Jun 06

Auf der Entwicklermesse All Things Digital Conference in Los Angeles, zeigte Microsoft zum ersten Mal die Oberfläche der neuen Version des mittlerweile 25 jährigen Betriebssystems.

Windows 8 wird ganz mit dem Trend des 2010 lancierten Touch-Betriebssystems Windows-Phone 7 sein. Der Startbildschirm ist personalisierbar, jedoch fehlen momentan die Taskleiste und der Startbutton.
Laut Microsoft soll das Betriebssystem sowohl für Business wie auch Tablet Computing geeignet sein. Die direkte Kompatibilität mit Tablet PC’s ist ein mutiger Entscheid, der sich jedoch auszahlen könnte.
In den folgenden Videos sind die ersten Bilder des Systems zu sehen:

http://www.youtube.com/watch?v=7MnEndww2YQ

http://www.youtube.com/watch?v=tDy-7IZBojo&feature=related

 

Tags:
Mai 30

Skype-Anwendern wird derzeit eine Windows-Software zur Installation angeboten. Auch wenn Nutzer diese ablehnen, installiert sich die Software und lässt sich auch nicht ohne weiteres wieder deinstallieren.

Easybit Games Go wird mit Skype zusammen installiert.

Easybit Games Go wird mit Skype zusammen installiert.

Seit dem Wochenende erhalten Skype-Anwender auf Windows-Systemen einen Hinweis zu einer Softwareinstallation, berichten aufgebrachte Nutzer unter anderem im Skype-Forum. Die Software mit dem Titel „Easybit Games Go“ werde auch installiert, wenn die Anwender dem ausdrücklich nicht zustimmen. Indirekt hat der Hersteller Easybits Media den Vorfall zugegeben.

weiterlesen »

Tags:
Mai 18

Bisherige Windows-Anwendungen  welche auf ARM-Systemen laufen, werden auf Windows 8 nicht ohne weiteres genutzt werden können. Applikationen müssen daher von den Herstellern angepasst werden.


 

 

 

 

 

 

Windows 8 auf ARM-Systemen, Apps laufen nur nach Anpassungen.

Windows 8 auf ARM-Systemen, Apps laufen nur nach Anpassungen.

 

 

 

 

 

 

Bisherige Windows-Anwendungen funktionieren nicht unter Windows 8, wenn das Betriebssystem auf einem ARM-System läuft, erklärte Renée James, die Leiterin von Intels Softwaresparte. Läuft Windows 8 hingegen auf einem Intel-System, gibt es keine Probleme, wie James laut einem Bericht von Bloomberg versichert.

Microsoft hatte auf der CES 2011 eine Windows-8-Version gezeigt, die auf ARM-Systemen läuft. Auf diesen Systemen liefen der Internet Explorer 9 sowie Microsofts Office-Paket. Dabei dürfte es sich um speziell angepasste Versionen der Windows-Anwendungen gehandelt haben. Im März 2011 haben Microsoft und ARM eine Zusammenarbeit beschlossen.

Tags:
Mai 17

Suchen Sie ein kostenloses Tool zum Schutz Ihres Computers? Mit der Comodo Security Suite haben Sie es gefunden. Nun hat Comodo aber ein neues Produkt auf den Markt gebracht: Die Comodo Cleaning Essentials. Im Package sind zwei Programme enthalten, die zum Einsatz kommen, wenn Malware Programme bereits zugeschlagen haben. Die zwei Programme suchen auf Ihrem PC nach Schädlingen und überwachen sämtliche Tasks.

Das knapp 17Mb grosse Programm kann ohne Installation gestartet werden. Die Cleaning Essentials können also von einem mobilen Datenträger gestartet werden.

Wer hat bereits damit rumgespielt? Erfahrungsberichte in den Comments willkommen :)

 

Tags:
Mai 13

Laut der Business Software Alliance (BSA) sind 26 Prozent aller Programme in der Schweiz illegal.

Schweiz: jede vierte Software ist eine Raubkopie.

Schweiz: jede vierte Software ist eine Raubkopie.

Skurril: Die Schweizer Anwender sind mehrheitlich auf der Seite der Software-Entwickler und für den Schutz der Rechte am geistigen Eigentum: Der aktuellen Ipsos-Studie zufolge stimmen 65 Prozent der Befragten zu, dass Entwickler für ihre Arbeit bezahlt werden sollten. Eine starke Mehrheit ist zudem von den Vorteilen geistiger Eigentumsrechte und ihrer wirtschaftlichen Folgen überzeugt: 54 Prozent geben an, dass sie die heimische Wirtschaft fördern, 51 Prozent sind der Meinung, dass sie Arbeitsplätze schaffen. weiterlesen »

Tags:
Mai 11
Mit dem System Center Configuration Manager 2012 Beta 2 führt Microsoft einige wichtige Neuerungen wie die benutzerorientierte Verwaltung in die Software ein.  

System Center Configuration Manager 2012 Beta 2

System Center Configuration Manager 2012 Beta 2

Administratoren haben neben Windows-Clients nun auch die Möglichkeit, den SCCM mit iOS, Android oder einem Windows Phone 7 zu verwalten. Die neue Version von System Center Configuration Manager 2012 kann die Beta 2 Version (english) kostenlos bei Microsoft heruntergeladen werden. Jedoch ist die Beta-Version noch deutlich eingeschränkt. So können Smartphones und Linux-Computer erst mit der endgültigen Version von SCCM 2012 oder durch nachgereichte Patches verwalten werden. Ausführliche Hilfen zum Produkt finden Sie auf der TechNet-Seite von SCCM 2012.
Tags:
Mai 10

Microsoft bringt heute besonders wichtige Patches heraus. Allen voran ein Patch für einen kritischen Fehler in Windows Server.

Sämtliche Geschäftskunden sind aufgefordert, den Patch sofort aufzuspielen. Als „kritisch“ stuft Microsoft das kommende Update von Windows

Microsoft: Wichtige Serverpatches kommen am Dienstag.

Microsoft: Wichtige Serverpatches kommen am Dienstag.

Server 2003, Server 2008 und Server 2008 R2 ein. Hierzu gehört auch die neueste Version Server 2008 R2, ServicePack 1. Die Aufgabe, die Patches aufzuspielen, kommt heute, Dienstag 10.05.2011 auf sehr viele Unternehmen zu, da gleich mehrere Generationen der Server-Software betroffen sind. „Kritisch“ ist Microsofts höchste Kategorie bei der Einstufung von Patches.

Office: Nur die 2011-Versionen sind sicher

Gepatcht wird ausserdem auch Office XP, Office 2003 und Office 2007 sowie Office 2004 für Mac und Office 2008 für Mac. Hierbei geht es vor allem um Verbesserungen für PowerPoint. Nur die neuesten Versionen, Office 2011 für Windows und Office 2011 für Mac, sind ersten Mitteilungen zufolge bereits sicher und haben den Fehler nicht.

Tags:
Mai 05
Gestern Abend hat Apple das iOS 4.3.3 veröffentlicht. Nebst obligatorischen Bufgixes ist der Umgang mit Geo-Daten geändert worden. Fortan sichert iTunes keine Kopie des Bewegungsprofils des Nutzers, ebenso werden grunsätzlich weniger Daten gespeichert.
Apple iOS 4.3.3

Apple iOS 4.3.3

Tags:
Mai 02

 

Allmählich tauchen immer mehr Features des kommenden Betriebssystem Mac OS X Lion von Apple auf. So auch eine neue Uninstall-Funktion – wie beim iOS.

Laut AppleiGuide wird es im neuen Mac OS X Lion eine integrierte Uninstall-Funktion geben, die der iOS-Version sehr ähnlich sein soll. Hält man die Maustaste über eine Weile auf dem Icon, beginnt wie beim iOS das Icon zu wackeln und ein Kontextmenü fragt, wie damit verfahren werden soll. Der Lion Uninstaller läuft über Launchpad. Das neue Feature funktioniert wohl zunächst nur bei Programmen, welche über den Mac App Store heruntergeladen wurden.

Uninstall-Funktion mit wackelnden Icons nun auch in Mac OS X Lion

Uninstall-Funktion mit wackelnden Icons nun auch in Mac OS X Lion.

 

Tags:
Apr 19

Das nun zum Download verfügbare iTunes 10.2.2 soll Synchronisationsprobleme mit mobilen Geräten beheben.

Das Update auf iTunes 10.2.2 beseitigt ein Absturzproblem, welches beim Synchronisieren mit einem iPad auftreten konnte. Auch die teilweise langen Synchronisationszeiten beim

iTunes 10.2.2

iTunes 10.2.2

Übertragen von Fotos mit einem iPhone, iPad oder iPod sollen der Vergangenheit angehören. Weiter gab es bei der Video-Vorschaufunktion im iTunes Store teilweise Ruckler, die nun verschwunden sein sollen.

Die Version 10.2.2 behebt für Windows-Nutzer ebenfalls ein Sicherheitsproblem. Betroffen ist die Webkit-Engine. Mit einem Man-in-the-Middle-Angriff ist es möglich, iTunes zum Absturz zu bringen und so auf dem Rechner Schadcode auszuführen.

Die neue iTunes-Version 10.2.2 wird für Windows 32 sowie 64 Bit und Mac OS X zum Download angeboten. Die Software kann direkt von Apples iTunes-Webseite oder über die Softwareaktualisierung bezogen werden.

Tags:
preload preload preload