Mai 24

 

Glasfaserabonennten der Swisscom stehen trotz grosser Bandbreite in der Patsche; sie können nur eine Telefonnummer aufs mal verwenden.


Die grösste Telecom-Gesellschaft der Schweiz; die Swisscom, wirbt mit seinem Glasfasernetz und bietet Abonnementen ab 99 CHF (Vivo Casa)  an. Zwar können die Kunden jeden Monat um ein Vielfaches mehr/günstiger Telefonieren und Surfen, handkehrum nur mit einer Telefonnummer aufs Mal.
Diese Problematik werden die bisherigen ISDN Privatkunden haben, welche mit mehreren Telefonnummern gleichzeitig telefonieren konnten. Dies ist mit dem neuen Glasfasernetz der Swisscom nicht mehr möglich.

Die ISDN Kunden haben im Moment nur zwei Möglichkeiten; beim alten Abonnent (ISDN) bleiben oder auf Glasfaser wechseln und eine grössere Bandbreite haben aber auf die gleichzeitigen Telefongespräche verzichten.

Wann die Einschränkung aufgehoben wird, stehe noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

preload preload preload