Okt 18

Die Beta Version der Sprachsteuerung Siri (nur funktionstüchtig auf dem iPhone 4S), welche mit iOS 5 erschienen ist, bringt enorme Sicherheitsrisiken mit sich. 

Siri ist ein Sicherheitsrisiko für das iPhone.

Siri ist ein Sicherheitsrisiko für das iPhone 4S.

Apples iOS 5 hat jedoch auch an anderen Stellen Sicherheitsprobleme. Unter anderem erlaubt das Benachrichtigungszentrum Telefonate ohne Eingabe eines Codes.

Wer Siri im neuen iPhone 4S aktiviert, schützt die Inhalte und Funktionen seines Telefons nur noch unzureichend vor dem Zugriff Unbefugter. Siri lässt sich ohne Codesperre aktivieren und erlaubt so den Zugriff auf zahlreiche Funktionen ohne Autorisierung.

So kann ein Angreifer beispielsweise das Adressbuch durchforsten oder E-Mails schreiben. Vorausgesetzt, die Kontakte des Opfers sind dem Angreifer bekannt. Besonders kritisch: Auch Telefonate können durchgeführt werden. So könnte beispielsweise jeder kostenpflichtige Nummern wählen und so dem Besitzer des iPhone 4S finanziell schaden. Relativ harmlos ist noch die Manipulation des Weckers. Golem gelang allerdings auch das Setzen eines Termins in Kalendern, die etwa von mehreren Personen gelesen werden.

Tags:
Jul 26

Endlich, mit dem auf der WWDC vorgestellten iOS5 zubert Apple manch eine Überraschung mit denen keiner gerechnet hatte.
Im neuen Betriebssystem sind zahlreiche Neuerungen und Features zu finden.

Bei der Keynote zur WWDC erklärte Scott Forstall solz das bereits 200 Millionen iOS Geräte im Umlauf seien aber Apple mit Android einen seriösen Gegner erhalten hätte.
Höchste Zeit für Apple wieder vorzulegen, denn zur Zeit sieht vieles auf Googles Betriebssystem besser aus.

Laut Apple kommt die neue iOS Version mit über 200 neuen Fuktionen. Laut Hersteller ergibt sich „ein neues Level“. Hier einige Neuheiten im Überblick:

 

Benachrichtigungszentrum:

Ein Platz für alle Nachrichten

Du bekommst jede Menge Benachrichtigungen auf deinem iOS Gerät: neue E-Mails, SMS, Freundschaftsanfragen und mehr. Mit dem Benachrichtigungszentrum hast du alle diese Nachrichten an einem übersichtlichen Ort. Streiche einfach von oben nach unten, egal in welchem Screen du dich befindest, um ins Benachrichtigungszentrum zu kommen. Du kannst auswählen, welche Benachrichtigungen du sehen willst. Vielleicht sogar einen Aktienticker oder das aktuelle Wetter? Neue Nachrichten werden oben auf dem Display kurz eingeblendet, ohne dich bei dem zu stören, was du gerade machst. Die Nachrichten siehst du auch auf dem Verriegelungsscreen und kannst von dort mit einem Streichen darauf reagieren. Mit dem Benachrichtigungszentrum hast du alle wichtigen Nachrichten einfach im Blick.

iMessage:

iPad und iPod touch sind jetzt auch im Gespräch.iMessage ist ein neuer Messaging-Dienst für alle iOS 5 Benutzer. Damit kannst du von iPad, iPhone und iPod touch über Wi-Fi oder 3G unbegrenzt Textnachrichten an andere senden, die auch eines dieser Geräte haben. iMessage ist in die Nachrichten App integriert – so kannst du Text, Fotos, Videos, Orte und Kontakte senden. Schick eine Gruppennachricht an alle. Verfolge deine Nachrichten mit einer Empfangsbestätigung und optionaler Lesebestätigung. Außerdem siehst du, ob gerade jemand etwas schreibt, und kannst auf eine sichere Verschlüsselung deiner Nachrichten vertrauen. Oder starte ein Gespräch auf einem iOS Gerät und setz es auf einem anderen fort.


weiterlesen »

Tags:
preload preload preload