Aug 25

Leider ist der Tag gekommen, Steve Jobs tritt per sofort von seiner Steelle als Apple CEO zurück. Sein gesundheitlicher Zustand dürfte der Grund für diesen drastischen Entscheid sein. Neuer Apple CEO wird Vizechef Tim Cook.

Für viele geht ein Gott verloren. Der charismatische Applechef Steve Jobs muss nach einer monatelangen krankheitsbedingten Auszeit von seinem Posten zurücktreten. Steve machte aus Apple das wertvollste Unternehmen der Welt. Am Mittwoch schrieb der 56-jährige Firmengründer Steve einen Brief an den Apple Aufsichtsrat in dem steht, dass er nicht mehr in der Lage sei, seine Tätigkeiten und Aufgaben als Apple CEO zu erfüllen. Es wird vermutet, dass der Rücktritt gesundheitliche Gründe hat. Apple gab darüber keine Informationen.

Steve’s Brief:
«An den Apple-Vorstand und die Apple-Community:
Ich habe immer gesagt, sollte jemals der Tag kommen, an dem ich nicht mehr länger meinen Verpflichtungen als Chef von Apple nachkommen und die Erwartungen erfüllen kann, werde ich der Erste sein, der es Euch sagt. Leider ist dieser Tag gekommen. weiterlesen »

Tags:
Mai 09

Apple hat Google nach vier Jahren punkto Marktwert wieder eingeholt. Das Unternehmen mit dem Apfel hat nun einen Marktwert von über 150 Milliarden Dollar.

In der neuesten Erhebung der Agentur Millward Brown hiess es, dass der iPhone- und iPad-Hersteller seinen Markenwert im vergangenen Jahr um 84 Prozent auf 153 Milliarden Dollar hat steigern können.

Google hat hingegen zwei Prozent auf 111 Milliarden Dollar verloren und wird nach vier Jahren an der Spitze von Steve’s Jobs Firma überholt.

Auf Platz drei liegt IBM mit einem Marktwert von 101 Milliarden Dollar gefolgt von McDonald’s (81 Mrd), Microsoft (78,2 Mrd), Coca Cola (73,8 Mrd), AT&T (69,9 Mrd), Marlboro (67,5 Mrd), China Mobile (57,3 Mrd) und General Electric (50,3 Mrd).

Tags:
Apr 07

Das Apple Store New York und in Paulo Alto hatten beim ersten Verkaufstag des iPads hohen Besuch.

Jony Ive besuchte das Apple Store in Big Apple. Anscheinend muss sogar der Chefdesigner des iPad’s dafür bezahlen. Jony Ive wurde beim Kauf seines iPad’s im Apple Store in Manhattan gesichtet.

Jony Ive in Manhattan

Einen noch höheren Besuch hatte der Apple Store in Paulo Alto.
weiterlesen »

Tags:
Jan 25

Dies ist ein Werbefilm, den Apple in der Zeit des ersten Macintosh gedreht hat. Ziel dieses Videos war es, dem Kunden die Details dieser Maschine näher zu bringen.

Als der Macintosh auf den Markt kam, waren grafische Oberflächen bei Computern noch quasi inexistent. Der damals einzige Rechner, welcher bereits über eine grafische Oberfläche (GUI) verfügte, war der Apple Namens Lisa. Dieser war jedoch nur für Firmen gedacht. Ziel des ersten Macintosh’s war es, ein Computer mit einem GUI für alle Anspruchsgruppen auf den Markt zu bringen. Natürlich mussten die für uns so alltäglichen Mausklicks erst erlernt werden.

Der Film zeigt wie man mit der Maus arbeitet, präsentiert den Finder, die Verwendung von MacWrite, MacPaint und der Desktop Applikationen.

 

Dieses Video ist heutzutage ein historisches Dokument, weil die “Erfinder” des Macintosh’s Andy Hertzfeld und Burrell Smith sowie Bill Atkinson ihr Schmuckstück selbst vorstellen.

Zudem ist ein junger Bill Gates zu sehen, der die Vorteile des Macintosh’s rühmt, wobei er kurze Zeit später mit seinem eigenen Betriebssystem, dem stark an Steve Jobs Apple Macintosh inspiriertem Windows 1.0, auf den Markt kam.

Ganz zum Schluss sieht man Steve Jobs, der die Vorteile des Macintosh’s aufzählt und seine Admiration für Produkte wie Mercedes Benz, dem Sony Walkman etc… zeigt.

Dieses Video wurde von Mike Kimble, der zu dieser Zeit bei einem Apple Reseller arbeitete, ausgegraben.

Tags:
preload preload preload