Mai 10

Laut The Wallstreet Journal und The NY Times soll Microsoft 8.5 Milliarden Dollar für die Übernahme von Skype bezahlen.

Microsoft kauft Skype.

Microsoft plant US-Medienberichten zufolge die Übernahme von Skype. The Wall Street Journal berichtet, dass die Übernahme bis zu 8.5 Milliarden Dollar kosten könnte. Dies wäre die teuerste Firmenübernahme in der Geschichte Microsofts.

Integration in Windows Live

The Wall Street Journal berichtet zudem, dass Microsoft beabsichtigt, Skype in Windows Live zu integrieren. Dies könnte zukünftig auch in Verbindung mit der xBox 360 funktionieren.

Wie bereits berichtet, sind Facebook und Google ebenfalls stark an der Übernahme von Skype interessiert.

We’ll see what happens next..! Tune in for more information.

Tags:
Mrz 03

In Zusammenarbeit mit Microsoft, stellt LG heute das erste Handy mit Windows 7 als Betriebssystem vor.

weiterlesen »

Tags:
Dez 16

Eine neue Studie von Gartner zeigt auf, dass Windows XP bis min. 2012 noch Leader der Betriebssysteme bleiben wird. Der grösste Konkurrent des Betriebssystems ist Windows 7, das den ersten Platz in zwei Jahren einnehmen könnte, falls die Windows Vista User schnell zum neuen System wechseln sollten.
Es scheint, als würde das gute alte XP immer noch seinen Benutzern gefallen.

Die meisten Firmen, die noch Windows XP verwenden, sollten den grossen Schritt zu Win 7 erst im Jahre 2011 machen.
Windows XP bietet bis 2014 Support für das Betriebssystem an.

Es ist aus diesen Gründen noch ein wenig Geduld gefragt, um Windows 7 an der Spitze zu sehen.

Tags:
preload preload preload